Von der Apfelblüte bis zum fertigen Apfelsaft

Von der Apfelblüte bis zum fertigen Apfelsaft

Im Garten des Kath. Kindergarten Herz Jesu wurde das ganze Jahr von den Kindern  die Äpfel gehegt und beobachtet. Nun haben die Kinder aus der blauen Projektgruppe die Äpfel geerntet.
Die Kinder brachten mit ihren Erzieherinnen und Eltern die gefüllten Säcke zur Mosterei Landenberger  & Hornberger nach Pfalzgrafenweiler. In der Mosterei wurden die Kinder herzlich begrüßt und gleich in das Geschehen einbezogen.
Die Äpfel werden als erstes gewaschen. Danach wurden die Äpfel gehäckselt. Die gehäckselten Äpfel nennt man Mund zerkleinert. Anschließend wurde  mit der Obstpresse der Saft vom Trester getrennt und in einen Tank geleitet. Dies verfolgten die Kinder voller Neugierde und mit viel Interesse und auch mancher  Erwachsene sah diesen Prozess zum ersten Mal.
Jedes Kind durfte sich eine eigene Flasche mit Saft abfüllen und diesen sofort probieren.Als nächstes wurde der Saft erhitzt. Anschließend konnten die Kinder beobachten, wie der Saft in Plastikbeutel abgefüllt wurde. 
Nachdem sich alle bei Herrn Hornberger herzlich für die lehrreichen Stunden bedankt haben, nahmen die Kinder 400 Liter fertigen Saft stolz mit in die Einrichtung. 
Der Prozess der Saftherstellung kann in der Mosterei Landenberger  & Hornberger sehr gut beobachtet werden und das Team erklärt den Ablauf kindgerecht und anschaulich.
Die Kinder hatten noch sehr viele Ideen zum Apfel, so dass ein ganzes Projekt daraus entstanden ist.

Weitere Beiträge

Gesundheit weitergedacht

Gesundheit weitergedacht – kostenlose Informationsveranstaltung Was sind unsere Lebensmittel noch wert – was isst unser Kind? Von der Werbung suggeriert, von den Kindern gewünscht, viele

Weiterlesen »